„Du gegen die Wildnis“ (2019)

  • 5/10
    derofa Durchschnittswertung - 5/10
5/10

Geht so

.

Genre: Abenteuer

Autor: Steevo

Verfasst am: 05.05.2019

Wertung: 


Das nächste Abenteuer

Wer kennt ihn nicht, den Survival Experten Bear Grylls bekannt aus diversen Überlebensserien auf dem TV Sender DMAX.

Er wurde durch einige Survival Sendungen bekannt unter anderem mit der Serie Abenteuer Survival die 5 Jahre lang lief, oder Stars am Limit bei der er zum Beispiel mit Prominenten wie Ben Stiller oder dem ehemaligen Präsidenten der USA Barack Obama unterwegs war.

Nun hat er eine neue Serie auf Netflix „Du gegen die Wildnis“.


©
https://www.stern.de/neon/feierabend/film-streaming/-du-gegen-die-wildnis–auf-netflix—fuer-alle–die-zu-feige-fuer-den-dschungel-sind-8668514.html


Interaktiv unterwegs mit Bear Grylls

Der ehemalige britische Soldat nimmt euch mit auf seine Abenteuer, und das im wahrsten Sinne des Wortes.

In der neuen Serie des Survival Experten müsst ihr nämlich selber entscheiden welchen Weg Bear als nächstes einschlagen sollte.

Hier gibt es immer zwei Möglichkeiten die ihr auswählen könnt, während das Bild kurz stehen bleibt erscheinen auf dem Bildschirm immer zwei Wege beziehungsweise Möglichkeiten wo ihr zum Beispiel auswählen könnt ob Bear durch das Wasser schwimmen soll oder ob er lieber auf dem Land besser aufgehoben ist.

Dadurch ändert sich der Verlauf der Serie je nachdem für welchen Weg ihr euch entscheidet, es kann auch vorkommen das ihr mit der falschen Antwort das Abenteuer beendet und ihr werdet zur letzten Entscheidungsmöglichkeit gebracht um dann den Richtigen Pfad zu wählen.

Momentan gibt es nur 8 Episoden bei denen ihr durch verschiedene Abenteuer gelotst werdet. Unter anderem müsst ihr ihn durch einen Dschungel begleiten wo er eine wichtige Lieferung an einen bestimmten Ort abgeben muss, oder ihr geht mit ihm in die Schweizer Alpen um jemanden zu retten.


©
https://www.realitytitbit.com/celebrity-gossip-and-news/can-you-kill-bear-grylls-on-you-vs-wild-the-new-interactive-adventure-series-from-netflix


Zu stark gescriptet

Einerseits ist es eine nette Idee selbst zu entscheiden wie man überlebt, andererseits lässt sich das aber kaum vermeiden das es zu „gespielt“ wirkt da Bear alle Szenarien aufnehmen muss die man auswählen kann.

Natürlich waren seine anderen Serien auch nicht zu 100 Prozent Survival, aber da hat man es nicht so stark gemerkt.

Deswegen kann ich der Serie leider keine bessere Bewertung geben auch wenn ich ein Fan von ihm bin.


©
https://www.film-rezensionen.de/2019/04/du-gegen-die-wildnis-staffel-1/


Kein Netflix, kein Abenteuer mit Bear Grylls

Wer den Streaming Dienst Netflix nicht abonniert hat kann leider nicht an seinem oder „eurem“ Abenteuer teilnehmen.

Die Serie ist nämlich nur über Netflix verfügbar und setzt logischerweise eine Internetverbindung voraus.

Vor oder Zurückspulen ist auch nicht möglich bei der Interaktiven Serie, wäre ja auch nicht sinnvoll da man ja alles verpassen würde und am ende nicht weis welche Entscheidung die richtige ist.


©
https://www.film-rezensionen.de/2019/04/du-gegen-die-wildnis-staffel-1/


Fazit

Als Bear Grylls oder Survival Fan kann man sich durch die Abenteuer schlagen wenn man einen Netflix Account besitzt, extra einen Account für diese Serie würde ich aber nicht anlegen. Ein nette Idee die aber noch nicht perfekt umgesetzt ist. Falls weitere Episoden erscheinen werden sie hoffentlich etwas besser, denn Potenzial hat es.