Open House (2018)


Gewöhnliche Netflix Produktion oder packender Horrorfilm? Wer wäre besser geeignet als unsere derofa.de Horrorexpertin Lissa, sich das „Open House“ genauer anzusehen.


Genre: Horror

Autor: Lissa

Verfasst am: 20.03.2018

Wertung:  


Dylan Minnette bekannt aus „Tote Mädchen lügen nicht“ zeigt sich hier von einer anderen Seite.
In der Rolle eines Teenagers zieht der Junge mit seiner Mutter in ein abgelegenes Haus, welches zum Verkauf offen steht (Open House).

Immer wieder wartete ich auf die gewissen Horror oder auch Thriller Momente, die mir zeigen das der Film spannend und fesselnd sein kann.
90 Minuten lang wurde ich enttäuscht.



0815 Netflix Produktion

Als das Finale über den TV lief, suchte ich immer noch vergeblich nach etwas das mir an diesem Film gefallen hat.

Von mir erhält der Film eine 4/10 für uninteressant, denn genau das war er für mich.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.