Archiv der Kategorie: Historie

The Finest Hours (2016)

  • 7.5/10
    dero­fa Durch­schnitts­wer­tung - 7.5/10
7.5/10

Sehens­wert

The Finest Hours ist ein wei­te­rer Film der prah­lend mit dem “nach einer wah­ren Begebenheit”-Slogan daher kommt. Skep­sis ist hier immer angebracht.Oder wie Stee­vo sagen wür­de: “Geschich­ten wer­den von Hel­den geschrie­ben und da wird viel­leicht hier und da mal geflunkert.”

Gen­re: His­to­rie, Dra­ma, Action

Autor: Stee­vo

Ver­fasst am: 31.07.2018

Wer­tung:  


Nach einer wahren Begebenheit

Ein Film nach einer “wah­ren Begebenheit”.
Wenn ich den ers­ten Satz in einem Film lese oder höre, bin ich meist ziem­lich gespannt auf den Film.
Das in echt nicht alles so ver­lau­fen ist wie im Film, ist natür­lich klar. Hier und da wird was ein­ge­fügt oder weg gelassen.

Schiffbruch auf rauer See

Es ist ein Schiffs­dra­ma das sich im Jahr 1952 zuge­zo­gen hat.
Die See ist rau, das Wet­ter schlecht und die Wel­len hal­ten vor nichts zurück.
Zwei Öltan­ker sind auf dem offe­nen Meer unter­wegs, doch durch den star­ken Sturm und die hohen Wel­len, zer­bre­chen bei­de Schif­fe inner­halb von 20 Minuten.
Das ein Schiff im Sturm bricht kommt vor, aber mit zwei Schif­fen hat­te wohl kei­ner gerechnet. 



Chris Pine ali­as Ber­nie Web­ber arbei­tet bei der Küstenwache.
Gera­de erst woll­te er sei­nem Chef ver­kün­den, dass er hei­ra­ten wird, da ist das Unglück pas­siert. Ber­nie wird mit einem Team auf eine Ret­tungs­mis­si­on geschickt, um den Öltan­ker zu fin­den, doch der Sturm wütet so stark, dass es eigent­lich der siche­re Tod ist aufs Meer zu fahren.

Bis jetzt hat es noch kei­ner wie­der zurück geschafft.
Doch für Ber­nie gibt es nur eine Wahl. Wenn es Über­le­ben­de gibt, müs­sen sie geret­tet werden.



Fazit

Ein durch­ge­hend span­nen­der Film der einem vie­les bie­tet. Hass, Lie­be und Zusammenhalt.
Kri­tik­punkt an der Geschich­te ist für mich der Satz „nach einer wah­ren Begebenheit“.

Bei man­chen Stel­len kann ich mir nur schwer vor­stel­len, dass es so pas­siert ist, aber Geschich­ten wer­den nun­mal von Hel­den geschrie­ben und da wird viel­leicht hier und da mal geflunkert.
Trotz­dem ein gelun­ge­ner Film, den ich mir ger­ne noch­mal anschau­en würde.


 

Der Medicus (2013)

  • 6.7/10
    dero­fa Durch­schnitts­wer­tung - 6.7/10
6.7/10

Sehens­wert

Ob die Buch­ver­fil­mung von Regis­seur Phil­ipp Stölzl unse­re Autoren Lis­sa und Jayes über­zeu­gen kann, erfahrt ihr in den fol­gen­den Reviews zu Der Medi­cus.


Gen­re:   Aben­teu­er, Dra­ma, His­to­rie


  Reviews von Lis­sa und Jayes


Lis­sa:  

Ver­fasst am: 13.05.2018



Jayes:  

Ver­fasst am: 13.05.2018